Kurzbiographie::Ausbildung

Studium Bühnen- und Kostümbild an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und an der Hochschule für Bildende Künste Dresden (Diplom bei Prof. Peter Schubert); Meisterschülerstudium für „Freie Kunst“.

 

 

Seit 2010 freiberufliche Bühnen- Kostümbildnerin für Theater Performance und Film, u.a. am Luzerner Theater, Opernfestival Gut Immling, Centre Pompidou Paris, Galleria Continua in San Gimignano Italien, Theaterlabor Darmstadt (Inklusionstheater), Landesbühne Sachsen-Anhalt, Whitworth Art Gallery und Manchester International Fastival U.K. Zudem Ausstattung von Filmproduktionen (Szenenbild/Kostüm), die zum Teil in Kino und Fernsehen liefen.

 

 

Bühnen- und Kostümassistenzen am Luzerner Theater, der Deutschen Oper Berlin, Schaubühne Berlin, dem Freiburger Theater, u.a. bei Bühnen- & Kostümbildnern: Guido Maria Kretschmer, Momme Röhrbein, Christian Sedelmayer und den Regisseuren Thomas Ostermeier, Ueli Jäggi, Dominique Mentha und Katharina Thalbach.

 

 

Arbeit als Außenrequisite, Innenrequisite, Assistent Art Director und Puppenbau für Kino- und TVFilme bei Filmpool, NFP neue filmproduktion (Marc Rothemund), Valerian Film und Chris Creatures Filmeffects, UFA Filmproduktion (Andreas Dresen).

 

 

Im Bildungsbereich Leitung von Kostümworkshops für das Kinder-Musiktheater (Opernfestival Gut Immling) sowie Bühnenbildworkshops für Schüler und Jugendliche zu den Themen rechtsradikale Gewalt und Amoklauf (Theaterlabor Darmstadt). Bei allen Workshops wurden in erster Linie Materialien recycelt.

 

 

Preise und Nominierungen: Bürgerpreis 2014 der Sparkasse Dieburg, unter dem Motto „Vielfalt fördern – Gemeinschaft leben“; Nominierung: Deutscher Bürgerpreis 2014 (Theaterstück „Alles Dada“); Jury-Preis bei den Heidelberger Theatertagen 2011 (Theaterstück „Der Seiltänzer“); Max-Ophüls-Preis, Findling Publikumspreis Internationale Auszeichnungen: New York, Miami, London, Cairo, etc. (Spielfilm “Sonja”); Nominierung FIRST STEPS Award 2010 (Kurzspielfilm „Magda“)